Pressemitteilung

STIMME an der „Wiege der Demokratie“

Reisen bildet – eine Gruppenreise fördert darüber hinaus das Miteinander und gibt Gelegenheit, mehr von einander zu erfahren. Das war der Antrieb in der Wählergemeinschaft STIMME RosbachRodheim, einen Ausflug zu planen und umzusetzen. Schnell einigte man sich auf das Ziel, Hambacher Schloss, auf dem Kastanienberg bei Neustadt in der Pfalz. So war von Anfang an klar, hier konnte man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Mit mehreren Pkw begab sich die Gruppe an den Pfälzer Wald zum Örtchen Hambach. Bevor das Schloss besichtigt wurde, hieß es aber erst mal die Wanderschuhe anzuziehen. Die Organisatoren, Steffen Schulz und Thomas Sinn, ein echter Pfälzer, hatten nämlich eine Wanderung zum „Hohe-Loog-Haus“ geplant. Ein mitten im Wald gelegenes Ausflugsziel, dass bei Wanderern auch wegen des guten Essens sehr beliebt ist. Nach gut anderthalb Stunden durch herrlichen Buchen- und Kiefernwald und etlichen Tropfen Schweiß war das Haus erreicht. Nach den Mühen schmeckte die deftige Kost wie Saumagen und Leberknödel noch mal so gut. Und der Durst wurde mit Rieslingschorle erfolgreich bekämpft. Der Abstieg zum Hambacher Schloss ging dann etwas einfacher. Im Schloss befassten sich die STIMMEN natürlich mit der Geschichte, gilt doch das Schloss seit Mai 1832 als die Wiege der deutschen Demokratie. Damals wehte auf dem Kastanienberg zum ersten Mal die schwarz-rot-goldene Fahne.

Nach einem kurzen Abstecher in die Kurstadt Bad Dürkheim mit dem größten Weinfass der Erde ging es weiter zur abschließenden Weinprobe bei einem Winzer in Kallbach. Dieses Dörfchen erlangte erst jüngst seine zweifelhafte Berühmtheit, weil es der Heimatort der Vorfahren von Donald Trump ist.

Die Winzertochter kredenzte die Weine ihres Vaters, ein Winzer wie aus dem Bilderbuch, der sich in die Runde der Gäste begab. Die Frauen und Männer der STIMME labten sich am Riesling, Grauburgunder und Chardonnay. Natürlich durfte auch hier eine Vesper nicht fehlen. Am späten Abend wurde die Heimreise angetreten. Ein herrlicher Tag in der Pfalz, der die Erwartungen in jeder Hinsicht erfüllt hatte, ging zu Ende. Etwas müde erreichten die Ausflügler, inklusive ihrer vierbeinigen Freunde Nele, Scooter, Emma und Buffy wohlbehalten Rosbach.

In der Politik heißt der Wahlspruch, „gemeinsam sind wir stark“. Bei oben beschriebenem Ausflug zeigt sich, „gemeinsam macht’s mehr Spaß!“